Mach einen
Schritt auf deiner
Bewusstseinsreise
Mein Herz schlägt für die Verknüpfung
traditioneller Weisheit,
wissenschaftlicher Einsicht
und persönlicher Erfahrung in einen aufgeklärten Pfad zur Erleuchtung

Meine Laufbahn

Tradiertes Wissen und Wissenschaftskultur im Einklang mit meiner Berufung

Mystische Erfahrungen begleiteten mich seit frühester Kindheit. So war es nicht weiter verwunderlich, dass mein natürliches, existenzielles Talent mich immer wieder mit meditationsähnlichen Praktiken experimentieren lies sowie die westliche Philosophie, das Christentum, aber auch den Buddhismus und andere östliche Weisheitstraditionen zu studieren. Für mich gab es in diesem Leben keinen anderen Weg als diesem Ruf nach spiritueller Reifung und Erfüllung zu folgen und die Wahrheit dieser Wirklichkeitsdimensionen wissenschaftlich zu untersuchen und in nützliche Modelle zu bringen.

Daher mache ich zur Zeit einen PhD („Doktor der Philosophie“) mit Schwerpunkt auf Transpersonaler Psychologie and der UbiquityUniversity.

Meinen vorherigen Masterabschluß erwarb ich an der Fakultät für Theologische Anthropologie und Wertorientierung an der Universität Regensburg – während mein Ausrichtungsschwerpunkt dort auf Bildungsethik lag, beschäftige ich mich nun Schwerpunktmäßig mit der Vermittlung vorangeschrittener meditativer Zustände bis hin zu sogenannten non-dualen Zuständen, Einheitserfahrungen, die oft mit dem Begriff Erleuchtung umschrieben werden, und mir aus meiner mehr als zwanzig-jährigen kontemplativen Praxis bestens vertraut sind.

Entwicklungspsychologie

Verständnis aufbringen für unser menschliches Bewusstsein und dessen Entwicklung

Während der letzten fünfzehn Jahre investierte ich zudem einen Großteil meiner Zeit in die Frage: wie läuft menschliche Entwicklung ab, welche Parallelen und Überschneidungen gibt es zur mystischen Praxis und wie kann das Wachstum durch Stufen zunehmender Entfaltung gelingen?

Mit meiner vormaligen Schülerin und nun Kollegin Risa Rae gelang dabei ein wichtiger Meilenstein: die teilweise wissenschaftliche Validierung der Ergebnisse dieser Forschungsreise und damit meines Modells menschlicher Entwicklung. Es beschreibt Stufen und Reifegrade von Bewusstsein, und wie diese auf unterschiedliche Weise durchlaufen werden können, und macht diesen Reifungsprozess und wesentliche Unterschiede messbar. Auf Basis einer Auswertung lässt sich Menschsein in seinen Facetten nicht nur verstehen sondern eine sensitives Einschwingen auf Klienten wird möglich.

Zur Zeit findet dieses Modell Anwendung an der New Human University – dort Unterrichte ich Entwicklungspsychologie und Erforsche die Auswirkungen der dortigen Lehrinhalte und Praktiken auf die Entfaltung des Bewusstseins der Studierenden. Zudem findet meine Arbeit Anwendung an der Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft Köln – dort startete 2024, unter der Leitung von Prof. Dr. Marc G. Lucas, eine Langzeitstudie mit Bachelorstudierenden.